Tauschen statt Suchen

Mit dem Immobilientausch zum doppelten Wohnglück!

Startseite » Immobilientausch

Längst tauschen Menschen nicht mehr nur Münzen oder Briefmarken. Immer mehr Immobilienbesitzer entschließen sich dazu, Ihre Immobilie zum Tausch anzubieten. Erfahren Sie hier, für wen sich der Immobilientausch lohnt und wie dies in der Praxis aussieht.

Wie funktioniert ein Immobilientausch?

Die Gründe für räumliche Veränderung sind vielfältig. Ob eine berufliche Veränderung oder die Klassiker: von der Stadt aufs Land und umgekehrt. Das Haus im Grünen ringt vielen Pendlern, die täglich zu Ihrer Arbeit in die Ballungszentren müssen, viel Zeit und Geduld ab.

Oder: Das kleine Häuschen in der Stadt ist aufgrund Familienzuwachses nicht mehr passend und man sucht sich auf dem Land eine größere Immobilie, die man sich zum fast gleichen Immobilienwert leisten kann. Oder man wechselt aus Altersgründen vom Haus in eine Wohnung, die völlig ausreichend ist und einem nicht mehr zu viel an Arbeit abverlangt.

In diesen Fällen könnte als Alternative zum Verkauf und Kauf auch der Immobilientausch eine Möglichkeit darstellen. Doch wie aussichtsreich ist diese Variante und wie findet man einen passenden Tauschpartner. Beide Anbieter haben das jeweils perfekte Objekt für den anderen.

Beim Immobilientausch bringen wir Sie zusammen!

AkuRat Immobilien

AkuRat Immobilien

Büro München

 

Wir beantworten Ihnen alle Fragen zum Thema Tauschimmobilien gerne persönlich.
Natürlich komplett unverbindlich & kostenlos.


Ihre Vorteile beim AkuRat Immobilientausch

  • Sie erhalten Zugang zu Immobilien, die öffentlich auf dem Markt nicht angeboten werden
  • Unser Netzwerk verknüpft selbstständig beide Anbieter, deren Objekte perfekt auf beide Anforderungsprofile passen
  • Ihre Objektdaten werden nur an qualifizierte Tauschpartner weitergeleitet – die Objektadresse wird vorerst nicht genannt!
  • Erst nach Bonitätsprüfung und Ihrer Interessenbekundung des Tauschobjektes käme ein Datenaustausch mit vorheriger Rücksprache mit Ihnen und dem Tauschpartner in Frage
  • Sie müssen keine Zwischenfinanzierung vornehmen, denn der Wert der Tauschimmobilie wird verrechnet. Auch käme u.U. ein positiver Wertausgleich zu Ihren Gunsten heraus.

Jetzt unverbindlich registrieren!

Das sagen unsere Kunden

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

Wie funktioniert ein Immobilientausch?
Als Eigentümer einer Tauschimmobilie wird Ihre Immobilie nicht auf dem Verkaufsmarkt angeboten, sondern wird lediglich anderen Eigentümern zum Tausch angeboten, deren Immobilie auf exakt Ihre Suchwünsche zutrifft. Ihre Immobiliendaten – vorerst ohne Objektadresse! – werden nur an qualifizierte Eigentümer weitergegeben.
Warum sind Tauschimmobilien nicht öffentlich?
Wer seine Immobilie öffentlich zum Kauf anbietet, muss davon ausgehen, dass die eigene Wohnung oder das eigene Haus schneller verkauft wird, als ein neues Domizil gefunden wird. Dieses Problem gibt es bei einem Immobilientausch nicht!
Ist ein Immobilientausch sinnvoll?
Bei einem Tauschgeschäft hat man den Vorteil, dass sich Kauf und Verkauf parallel abwickeln lassen und somit für beide Seiten vieles wesentlich erleichtert wird! Weder müsste eine Zwischenfinanzierung für die neue Immobilie auf den Weg gebracht, noch eine Übergangslösung bis zum Einzug in das neue Zuhause gesucht werden.
Was bringt mir ein Immobilientausch?
Ein Immobilientausch hat den Vorteil, dass einem vieles an Arbeit abgenommen oder zumindest erleichtert wird: Angefangen vom Anmieten einer Ferienwohnung bzw. befristeten Unterkunft, die meist benötigt wird, wenn die eigene Immobilie vorher verkauft wird – über die Aufnahme der Zwischenfinanzierung, da man vor Erhalt des Verkaufspreises die neue Immobilie zahlen muss und natürlich bis hin zur Kostenersparnis, die diese parallele Kauf- und Verkaufsaktion mit sich bringt.